Der Schwedenweg

Euregio
In dem von 1618 – 1648 dauernden Dreißigjährigen Krieg waren Wangener Bürger den Plünderungen marodierender Soldaten ausgeliefert und flüchteten deshalb nach Bregenz. Diese Stadt galt mit ihrem ausgeklügelten System an Verteidigungsanlagen als uneinnehmbar bis zur Eroberung durch den schwedischen General Wrangel 1647. Heute nun führt von Lochau aus eine reizvolle Rundwanderung, der „Schwedenweg“, zu einigen dieser markanten Punkte. Auf großen Tafeln entlang des Weges werden viele Aspekte dieser Zeit in Wort und Bild dargestellt und laden zum lebendigen Gedankenaustausch ein.
Treffpunkt: vor der Kirche in Lochau/Österreich, Start: 9.00 Uhr, Rückkehr ca. 17.00 Uhr, Teilnehmerzahl: max. 20, Ganztages-Wanderung, Gehzeit ca. 4,5 Stunden, Wegstrecke ca. 10 km, 150 Hm im Aufstieg, 700 Hm im Abstieg, Mittagspause oben am Pfänder. Entsprechende Kondition und festes Schuhwerk mit gutem Profil notwendig, Wanderstöcke empfehlenswert. Kosten: Teilnahmegebühr : 5 € + Bergfahrt Pfänderbahn ca. 7 €. Anmeldung: VHS Wangen bis 21. September 2018.
Leitung: Herr Messmer und Frau Neher

1 Tag, 28.09.2018,
Freitag, 09:00 - 17:00 Uhr
1 Termin(e)
Gabriele Neher
10910r-182

Gebühr:
5,00

Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Gabriele Neher

Wangen im Allgäu
40410-182 17.09.18
Mo
Wangen im Allgäu
40652-182 24.09.18
Mo
 
  1. Volkshochschule der Stadt Wangen im Allgäu

    Zunfthausgasse 4
    88239 Wangen im Allgäu

    Tel.: 07522 74242
    Fax: 07522 74243
    vhs@wangen.de
    http://www.vhs-wangen.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum

  2. Übersicht Kursräume (ca. 660 KB)