Vortrag: Hochsensibel: Problem oder Begabung?


Hochsensibilität ist in den letzten Jahren wissenschaftlich erforscht worden und man schätzt, dass 10-15% der Menschen zu dieser Gruppe gehören. Sie werden manchmal mit Orchideen verglichen, d. h. sie können besonders schön blühen, gehen aber auch leichter kaputt in der falschen Umgebung. Der Löwenzahn hingegen kann fast überall wachsen und blühen. Dieser Vortrag mit Diskussion bietet eine Einführung in das Thema für Betroffene, Angehörige, und Interessierte. Die Präsentation mit Powerpoint bietet einen Überblick über den Stand der Forschung mit den Hauptmerkmalen der Hochsensibilität, ihrer Stärken und möglichen Problembereiche. Es gibt viele Tipps zum Umgang mit Hochsensibilität in sich selber und in anderen Menschen. Ich freue mich auch auf Fragen.
Dr. Eberhard Scheiffele ist Psychologe, Psychodramatiker und Theatertherapeut; früher war er auch Tänzer, Schauspieler und Mathematiker. Er ist selbst hochsensibel und kennt das sowohl als Problem, als auch als Begabung.
1 Abend, 10.10.2018,
Mittwoch, 19:00 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Dr. Eberhard Scheiffele
10630-182

Gebühr:
7,00
, ermäßigt 5,00 €
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Dr. Eberhard Scheiffele

Wangen im Allgäu
10632-182 21.10.18
So
Wangen im Allgäu
10634-182 18.11.18
So
 
  1. Volkshochschule der Stadt Wangen im Allgäu

    Zunfthausgasse 4
    88239 Wangen im Allgäu

    Tel.: 07522 74242
    Fax: 07522 74243
    vhs@wangen.de
    http://www.vhs-wangen.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum

  2. Übersicht Kursräume (ca. 660 KB)