Innovatives Autogenes Training nach Else Müller (IAT)


Das Innovative Autogene Training basiert auf der wissenschaftlichen Grundlage des "klassischen" Autogenen Trainings, welches eine seit vielen Jahren bekannte und erfolgreiche Entspannungs- technik ist, die auf Autosuggestion beruht. Das neue Verfahren nach Else Müller schreibt der Phantasie eine wesentliche Rolle zu. So sind die Formeln des klassischen Autogenen Trainings mit emotionalen Wortbildern verbunden und lassen den Übenden schnell in seine Bilderwelt und die damit verbundene Entspannung eintauchen. Dieser Kurs ist geeignet für alle, die Autogenes Training noch nicht kennen. Jedoch bietet er auch allen, die bisher durch Autogenes Training keine dauerhafte Wirkung erzielten, die Möglichkeit zu erfahren, wie schnell und einfach das Innovative Autogene Training wirkt. Die Kursleiterin wurde persönlich von Else Müller in diesem Verfahren ausgebildet.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke, evtl. kleines Kissen.
4 Abende, 07.01.2019, - 31.01.2019,
Montag, 17:30 - 18:30 Uhr
Donnerstag, 17:30 - 18:30 Uhr
4 Termin(e)
Elfie Jaschik
30226-182
Weberzunfthaus, Zunfthausgasse 11, 88239 Wangen im Allgäu, Bohlenstube, 1. OG

Gebühr:
22,00
, ermäßigt 19,00 €
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Elfie Jaschik

Wangen im Allgäu
30218-182 08.11.18
Do
 
  1. Volkshochschule der Stadt Wangen im Allgäu

    Zunfthausgasse 4
    88239 Wangen im Allgäu

    Tel.: 07522 74242
    Fax: 07522 74243
    vhs@wangen.de
    http://www.vhs-wangen.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum

  2. Übersicht Kursräume (ca. 660 KB)