Stiftung „Wilde Argen" setzt Akzente

Ein Projekt in Zusammenarbeit mit der VHS und der Stadtbücherei Wangen
Gewässer sind die Quellen allen Lebens, unterliegen aber einer immer stärkeren Nutzung und Belastung. Artensterben ( Insekten, Vögel, heimische Pflanzen ), Klimawandell, Glyphosat, Plastikmüll…Stichwörter in den Medien für eine Entwicklung die schaudern lässt. Die Stiftung „ Wilde Argen „ setzt sich hier im Westallgäu mit all ihrer Kraft für eine lebenswerte Zukunft ein. Ziel ist es, einen Biotopverbund, ein Netzwerk von naturnahen Lebensräumen zu knüpfen und zu erhalten, sowie die landschaftliche Schönheit der Bach- und Flusslandschaft mit ihren Uferbereichen und Talhängen zu bewahren. Bei unserem Benefizkonzert können auch Sie durch freie Spenden und den Erwerb der CD „Die Argen“ zur Stärkung der Stiftungsarbeit beitragen. Naturschutz mal ganz anders. Sie hören John Gillard mit Ana Bienek und Robert Kopf und die Stubenmusik aus Eglofs, das ganze untermalt mit einer Videopräsentation der Argenflusslandschaft.

Veranstaltungsort:
Stadtbücherei im Kornhaus, Wangen im Allgäu
1 Abend, 14.06.2018,
Donnerstag, 20:00 - 21:30 Uhr
1 Termin(e)

11500-181


Belegung:
 
  1. Volkshochschule der Stadt Wangen im Allgäu

    Zunfthausgasse 4
    88239 Wangen im Allgäu

    Tel.: 07522 74242
    Fax: 07522 74243
    vhs@wangen.de
    http://www.vhs-wangen.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum

  2. Übersicht Kursräume (ca. 663 KB)